SCHREIBWORKSHOPS

Vom Film zum Buch

Unter dem Titel „Lautschriften - Vom Film zum Buch“ finden halbjährige Literatur-Schreibworkshops für SchülerInnen der Klassen 6 bis 9 unter der Leitung von hessischen AutorInnen statt.

Im Zentrum stehen einmal die Texterstellung und zum anderen der Weg vom Manuskript zum Buch mit Verlagsbesuch und Buchveröffentlichung. Zur Verstetigung des Angebots werden die Schreibworkshops noch einmal mit neuen Schwerpunkten im darauffolgenden Schuljahr angeboten.

Lautschriften. Vom Film zum Buch ist ein Schreibworkshop-Projekt für Kinder und Jugendliche der 6.-9. Klasse. In Regionen abseits der Ballungsräume bieten Autorinnen und Autoren Hilfestellung beim Verfassen literarischer Texte. Das Konzept: Ein ohne Ton vorgeführter Kurzfilm dient als Vorlage, um eine eigene Geschichte zu erzählen. Die daraus hervorgehenden Texte werden nicht nur in einer Anthologie publiziert, sondern auch in Abschlusslesungen öffentlich vorgestellt. Darüber hinaus lädt der S. Fischer-Verlag alle, die an den Workshops teilgenommen haben, zu einem Besuch ein, damit man einen Blick hinter die Kulissen der Buchproduktion werfen kann. (Quelle: hlfm)

Eine schreibende Hand

Die Arbeit der Heimatpflege im ländlichen Raum erfolgt zu einem sehr großen Teil durch die Heimatvereine. Mehr lesen...

Die Gastspielförderung erhalten Kinder- und Jugendtheater und sonstige Theater in ländlichen Räumen in Hessen. Mehr lesen...