DIGITALISIERUNGS-INFO FÜR KMU

DIGI-GUIDES

Das Land unterstützt seit Herbst 2018 das Projekt Digi-Guides der Arbeitgeberverbände des Hessischen Handwerks e.V. (AHH) und stellt hierfür insgesamt eine Million Euro zunächst bis Ende 2020 aus Landesmitteln zur Verfügung. Das Projekt soll auch im Jahr 2021 fortgeführt werden.

Der Startschuss fiel mit der Auftaktveranstaltung am 19. Oktober 2018 in Wetzlar, die Herr Minister Al-Wazir eröffnete. Gerade KMU im ländlichen Raum sollen innerhalb des Projekts bei der Nutzung digitaler Instrumente unterstützt werden. Im ersten Schritt erfolgt der Wissens- und Technologietransfer durch Formate wie Tagungen, Informationsveranstaltungen, Vorträge und Seminare.

Die Innungen des Handwerks setzen diese Teilvorhaben in Eigenregie um. Um die Informationsvermittlung nachhaltig vorzuhalten, werden im Anschluss an die Veranstaltungsreihen „Digi-Guides“ innerhalb der Verbandsstrukturen kontinuierlich die Entwicklungen der digitalen Transformation und technologischen Neuerungen beobachten.

Die gewonnenen Erkenntnisse dienen als Basis für einen breiten Kompetenzaufbau und geben Impulse zur Steigerung der Effektivität und Effizienz der Produktivität im Handwerk sowie zur Steigerung des Digitalisierungsgrades von KMU.

 

Notebook mit Notizblock, Smartphone und Kaffee ©pixabay

Bereits seit Anfang 2018 verlagert die hessische Steuerverwaltung Arbeitsplätze in die ländlichen Kommunen. Mehr lesen...

Das Land Hessen fördert entsprechend Mittelverfügbarkeit bedarfsorientiert Investitionen zur Erschließung und zum Ausbau gewerblicher und industrieller Flächen. Mehr lesen...