FÖRDERPROGRAMM

Schwimmbad-Investitions- und Modernisierungsprogramm (SWIM)

Für die Jahre 2019 bis 2023 werden insgesamt 50 Mio. € an Fördermitteln bereitgestellt, damit hessische Hallen- und Freibäder erhalten bzw. modernisiert werden können. Ca. 20 bis 30 % der Sanierungs- bzw. Investitionskosten können abgedeckt werden. Bei kleineren Investitionen sind Förderquoten von bis zu 70 % möglich.

ZuwendungsempfängerInnen können hessische Landkreise, Städte und Gemeinden und deren öffentlich-rechtliche Unternehmen sowie Zweckverbände sein. Darüber hinaus sind auch gemeinnützige Sportverbände und -vereine oder Fördervereine und andere gemeinnützige Institutionen antragsberechtigt.

SWIM-Logo © HMdIS

"Schutzmann vor Ort" (SvO) ist ein Programm zur Stärkung der Sicherheit in ländlich geprägten Regionen. Mehr lesen...

Das Landesprogramm „WIR“ trägt durch gezielte fachliche und finanzielle Impulse maßgeblich zur Weiterentwicklung der hessischen Integrationspolitik auf der kommunalen Ebene bei. Mehr lesen...