SCHNELLES INTERNET FÜR GANZ HESSSEN

Förderung des Breitbandausbaus in Hessen

Förderbeispiel Nordhessen

1.200 Kilometer Glasfaserkabel, rund 1.400 Multifunktionsgehäuse und 52 Bauabschnitte – bei Europas größtem Breitbandausbau-Projekt kooperieren die fünf nordhessischen Landkreise Waldeck-Frankenberg, Kassel, Werra-Meißner, Schwalm-Eder und Hersfeld-Rotenburg: Im November 2019 wurden alle 570 kleinen Orte und Ortsteile in Nordhessen mit ihren etwa 160.000 Haushalten und 17.000 Gewerbebetrieben an das schnelle Glasfasernetz mit mindestens 30 Megabit pro Sekunde und bis zu 50 Megabit pro Sekunde angeschlossen. Das Vorhaben wurde mit 20 Millionen Euro aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) gefördert.

Hessen baut weiter seine Spitzenposition bei der Breitbandversorgung aus. Wir verfolgen einen klaren Kurs und das Ziel bis 2025 flächendeckend Gigabitanschlüsse bereitzustellen. Allein in dieser Legislaturperiode stehen rund 266 Millionen Euro für den Gigabitausbau zur Verfügung. Bereits drei von vier Haushalten verfügen über 200 Mbit/s oder mehr. Rund 90 Prozent der Schulen in Hessen sind entweder an das Gigabitnetz bereits angeschlossen, befinden sich im Ausbau oder sind in Planung. Für die Versorgung der Haushalte mit flächendeckendem und schnellem Internet stand im Jahr 2020 ein Bewilligungsvolumen von 97,2 Millionen Euro an Landesmitteln zur Verfügung.

Für Kommunen und Unternehmen sind schnelle Breitbandverbindungen ein wichtiger Standortfaktor. Für private Telekommunikationsanbieter ist es aber oft nicht wirtschaftlich, ländliche Regionen zu erschließen. Die Kosten sind hoch, die Abschreibungszeiträume kurz und die Anschlusszahlen gering. Mit der öffentlichen Förderung unterstützt das Land die Kommunen, vorhandene Versorgungslücken zu schließen und effiziente Lösungen zu entwickeln. Diese Zielsetzungen wurden in der Gigabitstrategie  des Landes Hessen festgelegt.

Die Fortschreibung der Digitalstrategie startete im Juli 2020. Mehr Informationen finden Sie unter www.digitale-zukunft-hessen.de

Breitband © Gundolf Renze / Adobe Stock

24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche: die Hessische Landesregierung stärkt die Digitalisierung, um den Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zur Verwaltung zu vereinfachen. Mehr lesen...

„Die 99 Prozent Haushaltsabdeckung sind erreicht, denn Hessens Mobilfunkstrategie bewährt sich: Jeden Tag profitieren im Durchschnitt mehr als drei neue Orte in Hessen von den Aus-baumaßnahmen.“ Mehr lesen...