Hessenatlas

Entwicklung der Bevölkerung im Alter von 80 Jahren und älter 2018 – 2035

Nach den Ergebnissen der Volksabstimmung vom 28.10.2018 erfolgte die Aufnahme des Staatsziels „Förderung von digitalen Infrastrukturen“ in die Verfassung des Landes Hessen. Mitte Januar 2019 wurde Prof. Dr. Kristina Sinemus zur Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung in der Hessischen Staatskanzlei ernannt. In ihrem Zuständigkeitsbereich werden Themen der Digitalisierung aus vielen Bereichen der Landesverwaltung gebündelt. Die digitalen Infrastrukturen werden strategisch gemeinsam mit den digitalen Anwendungen gedacht. Dies kommt beispielsweise im "DigitalPakt Schule" zur Geltung, der von der Hessischen Landesregierung mit dem Programm "Digitale Schule Hessen" gemeinsam vom Hessischen Ministerium der Finanzen, dem Hessischen Kultusministerium und der Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung in der Hessischen Staatskanzlei umgesetzt wird.

Prognosen erwarten ein Anwachsen der Altersgruppe „80 Jahre und älter“ um 34,8 Prozent bis zum Jahr 2035. Die Zunahme der hochbetagten Menschen wird, den Prognosen zufolge, in den ländlichen Räumen Südhessens stärker ausgeprägt sein als in Mittel- und Nordhessen (Zunahme der Altersgruppe der Hochaltrigen: ländliche Teilräume des RB Darmstadt: + 44,7 %, RB Gießen: + 32,5 %, RB Kassel: + 27,1 %).

Entwicklung der Bevölkerung in der Altersgruppe 80 Jahre und älter - 2018 bis 2035

Veränderung in %

Kartenbild

Legende

symbol

kleiner 0

symbol

0 bis unter 25

symbol

25 bis unter 50

symbol

50 und 75

symbol

75 und größer

symbol

Gutsbezirke, gemeindefreies Gebiet

symbol

nicht ländlich (nach EPLR)

symbol

Regierungsbezirk

symbol

Gemeinden

Bewegen Sie die Maus über die Karte und erhalten Sie den jeweiligen Bereich in vergrößerter Darstellung. Per Klick öffnen Sie gesamte Karte in der Großdarstellung.

Quelle: HA Hessen Agentur GmbH 2019, Kartengrundlage: GfK GeoMarketing

Eine Erklärung für dieses regional unterschiedliche Wachsen der Altersgruppe der Hochbetagten ist die aktuelle Altersstruktur – im ländlichen Teil Südhessens sind die mittleren Altersgruppen noch stark besetzt, während die Alterung der Gesellschaft in Nordhessen bereits weiter fortgeschritten ist.

Hessen © Hessisches Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation