Hessenatlas

Anteil von Vegetations- und Gewässerflächen

„Auf dem Land hat man mehr Platz zum Leben“ ist ein Argument, das häufig für das Leben in ländlichen Kommunen ins Feld geführt wird. Tatsächlich machen die Daten zur Flächennutzung deutlich: Wer in ländlichen Kommunen lebt, ist von freier Landschaft umgeben. 88 Prozent der Fläche der ländlichen Räume sind Wald, Felder, Wiesen, Gewässer o.Ä. Rund die Hälfte davon ist Wald. Entsprechend geringer ist hier der Anteil der versiegelten Flächen für Verkehr und Siedlung (12 %).

Anteil von Vegetations- und Gewässerflächen

(Stand 2017)

Kartenbild

Legende

symbol

unter 50

symbol

50 bis unter 60

symbol

60 bis unter 70

symbol

70 bis unter 80

symbol

80 bis unter 90

symbol

90 und mehr

symbol

nicht den ländlichen Räumen zugehörig (EPLR)

symbol

Regierungsbezirk

symbol

Gemeinden

Bewegen Sie die Maus über die Karte und erhalten Sie den jeweiligen Bereich in vergrößerter Darstellung. Per Klick öffnen Sie gesamte Karte in der Großdarstellung.

Quelle: HSL Hessische Gemeindestatistik, 2018 HA Hessen Agentur GmbH (2019), Kartengrundlage: GfK GeoMarketing

Für das gesamte Land betrachtet liegen 70 Prozent der hessischen Landwirtschafts-, Wald- und Gewässerflächen in den ländlichen Räumen: Sie stellen damit die Basis für eine regionale Lebensmittelproduktion, für Freizeit und Erholung in der Natur sowie für ökologische Funktionen bereit.

Hessen © Hessisches Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation