DEN DIALOG FÖRDERN

Raus auf's Land

Überall in den ländlichen Regionen Hessens wird geschrieben und gelesen. Mit dem Projekt "Raus aufs Land" soll den ländlichen Räumen mehr Aufmerksamkeit zukommen.

Workshops und öffentliche Veranstaltungen werden ab Herbst 2018 den Dialog zwischen Neuankömmlingen und Alteingesessenen, Jung und Alt, Stadt und Land befördern. Mit Reportagen und Berichten sollen Literaturinitiativen auf dem Land vorgestellt, Schriftsteller, die eher abgelegen wohnen, besucht und einiges mehr umgesetzt werden.

Zur Projektseite geht es hier.

AutorInnen sollen sich während eines befristeten Aufenthalts mit der jeweiligen lokalen Bevölkerung und der (Kultur-)Geschichte der Orte auseinandersetzen. Mehr lesen...

Hessenweit findet jährlich von Ende September bis Anfang November das Lesefest „Leseland Hessen“ in Städten und Kommunen statt. Mehr lesen...