fundings_default.jpg

Förderung

Dorfentwicklung

Privatpersonen Öffentliche Einrichtungen Kommunen Weitere

Lebensräume gestalten

Zuschuss

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Die Dorfentwicklung stellt einen zentralen Grundpfeiler der Förderung gleichwertiger Lebensverhältnisse der ländlichen Räume in Hessen dar.

Zentrale Inhalte der Dorfentwicklung:

1. Planungen und Dienstleistungen für ländliche Entwicklungsprozesse

Nutzen: Stärkung und Verstetigung eines zukunftsfähigen Entwicklungsprozesses in den Kommunen, Stärkung des sozialen Zusammenhalts und des bürgerschaftlichen Engagements

2. Basisinfrastruktur, Daseinsvorsorge und Grundversorgung

Nutzen: Langfristige Stärkung und Sicherung der Grundversorgung und der kommunalen Infrastruktur insbesondere in den Ortskernen in ländlichen Räumen

3. Umnutzung, Sanierung und Neubau im Ortskern

Nutzen: Stärkung der Innenentwicklung, Verringerung des Flächenverbrauchs und Steigerung der Energieeffizienz

4. Lokale Kleinvorhaben

Nutzen: Schaffung und Verbesserung von kleinen lokalen Infrastrukturen und Freiflächen sowie Erhalt des kulturellen und natürlichen Erbes (Ortsbild)

5. Städtebaulich verträglicher Rückbau

Nutzen: Verbesserung der Attraktivität der Siedlungen, Stabilisierung des Immobilienwertes und Reduzierung des Flächenverbrauchs im Außenbereich

6. Strategische Sanierungsbereiche

Nutzen: Stärkung der Kommunen durch identitätsstiftende Kooperationsprojekte zwischen der Kommune und den Trägern in städtebaulichen Problembereichen mit strukturellen Mängeln

Mehr Informationen finden Sie hier sowie unter www.hessenlink.de/dorfleben