Hessenatlas

Bevölkerungsentwicklung in den hessischen Gemeinden 2018 bis 2035

Die Modellrechnungen zur zukünftigen demografischen Entwicklung in Hessen basieren im Wesentlichen auf den aus der Vergangenheit bekannten regionalen Entwicklungsmustern. Daher sind die in den kommenden Jahren zu erwartenden und die in den zurückliegenden Jahren realisierten kleinräumigen Veränderungen bei den EinwohnerInnenzahlen prinzipiell sehr ähnlich.

Zukünftig werden sich hiernach wachsende Bevölkerungszahlen auf die großen Städte und deren unmittelbares Umland konzentrieren. Die im weiteren Umland der großen Städte gelegenen Kommunen werden den Modellrechnungen zufolge stagnieren bzw. schrumpfen. In den peripher gelegenen Regionen in Hessen ist zu erwarten, dass die Zahl der Kommunen mit relativ hohen Abnahmeraten der EinwohnerInnenzahl zunehmen wird.

Bevölkerungsvorausschätzung 2018 bis 2035

Veränderung in %

Kartenbild

Legende

symbol

7 und mehr

symbol

0 bis unter 7

symbol

-7 bis unter 0

symbol

-14 bis unter -7

symbol

kleiner -14

symbol

Gutsbezirke, gemeindefreies Gebiet

symbol

nicht den ländlichen Räumen zugehörig (EPLR)

symbol

Regierungsbezirk

symbol

Gemeinden

Bewegen Sie die Maus über die Karte und erhalten Sie den jeweiligen Bereich in vergrößerter Darstellung. Per Klick öffnen Sie gesamte Karte in der Großdarstellung.

Quelle: HA Hessen Agentur GmbH (2019), Kartengrundlage: GfK GeoMarketing

Am Ende des Jahres 2035 werden in Hessen voraussichtlich rund 6,4 Mio. Menschen leben, 90.000 bzw. 1,4 Prozent mehr als Ende 2018.

Hessen © Hessisches Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation